Loading...

HomeInszenierungenProjekte & Formate

Luthers Sti(e)fel

Ein Weltuntergangsmenü von Andreas Hillger

  • 26. Januar 2013 im Brauhaus Wittenberg
  • freie Produktion im Brauhaus Wittenberg

Fotos: David Ortmann

Wittenberg 1533. Katharina Luther hat wie immer viele hungrige Mäuler zu stopfen, als ein unerwarteter Gast an ihre Tür klopft: Michael Stifel, Pfarrer aus Lochau, ist auf der Flucht vor seiner Gemeinde und bittet um Asyl im Hause seines großen Förderers. Doch was hat Stifel angestellt, dass er als Hirte nun von seinen Schafen gejagt wird? Im Laufe des Abends stellt sich heraus, dass dem Geistlichen ausgerechnet seine große Leidenschaft – die Mathematik – zum Verhängnis geworden ist. Stifel, dem mit Hilfe abenteuerlicher Gleichungen schon vor Jahren der Nachweis gelungen war, dass der Papst Leo X. kein Anderer als der Satan selber sei, hat in einem zweiten Schritt noch viel Unglaublicheres zu Tage gefördert: den Zeitpunkt für das Ende der Welt! Und damit macht er nun nicht nur den Lochauern, sondern auch Frau Luther und ihren Gästen Angst. Ist heute ein Tag wie jeder andere? Oder wird an der festlichen Tafel tatsächlich das letzte Abendmahl serviert? Man wird hören, sehen und schmecken …

Ähnliche Inszenierungen