Loading...

HomeInszenierungenProjekte & Formate

Tatort Dessau [Folge 1]

»Onkel Ju« − Ein bewegter Stadtkrimi von Andreas Hillger

  • Katja Sieder, Hans-Jürgen Müller-Hohensee, Anne Lebinsky, Peter Wagner, Julian Mehne, Thorsten Köhler, Stephan Korves & Jan Kersjes
  • David Ortmann
  • Katja Schröpfer
  • Sabeth Braun
  • Anhaltisches Theater Dessau
  • 12. Oktober 2012 im Alten Theater Dessau

Fotos: Claudia Heysel

Endlich hat Dessau sein eigenes Ermittlerteam – und das löst seine Fälle live! Mit Marie Nante, Noch-Nicht-Kommissarin aus Berlin, und Horst Hobusch, Nicht-Mehr-Kommissar aus dem Ruhestand, forscht ein denkbar ungleiches Paar in seinem ersten Fall dem Rätsel um »Onkel Ju« hinterher. Und während das Theater-Tatort-Team im Dickicht von Milieutat und Stadtgeschichte ermittelt, trifft es auf eine cholerische Staatsanwältin, einen staubtrockenen Rechtsmediziner und diverse zwielichtige Zeugen. Doch merke: Polizeiarbeit ist Beinarbeit. Und so beginnt der »Tatort Dessau« zwar im Foyer des Alten Theaters, doch bald geht es für Publikum und Kommissare gemeinsam durch Dessaus Straßen – eine kriminelle Liebeserklärung an die Stadt.

»Zwar ist die Handlung voller Spitzen auf den echten ›Tatort‹, dennoch entsteht keine Persiflage. Regisseur David Ortmann geht es in seiner ›Liebeserklärung an die Stadt‹ auch um den ›Kitzel, die eigene Stadt mit anderen Augen zu sehen‹…«

»Auch ›Tatort-Dessau‹ ist kein Studio-Krimi, sondern folgt den Ermittlern durch die Stadt und springt immer wieder nahtlos auf die Leinwand, denn die anvisierten Originalschauplätze werden der leichteren Erreichbarkeit halber doch an Behelfsorte verlegt. […] Die Filmpartien bilden die Stärke des unterhaltsamen Vergehens, samt des unbekümmert genialen Lichtes und der fugenlosen Sprünge ins Spiel.«

Ähnliche Inszenierungen